Selleriecremesuppe

Selleriecremesuppe mit Pilzen

Ich muss zugeben, meine Gemüsecremesuppen funktionieren im Grunde alle gleich. Nur die Gewürze unterscheiden sich meist. Das feine Aroma dieser Selleriecremesuppe wird durch kurz angebratene, frische Pilze und das Aroma von Walnussöl zu etwas besonderem.

Zutaten (4 Portionen)

  • 500g Sellerie
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1l Wasser und Gemüsesuppenpulver oder Gemüsefond
  • evtl. Maisstärke
  • evtl. Mandelmus oder ein wenig Sojaobers (ist aber nicht notwendig)
  • 2 Loorbeerblätter, getrocknet
  • 2 Prisen Majoran
  • 2 Wacholderbeeren
  • 1 Prise Schwarzkümmel
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Handvoll Pilze der Saison (abseits von Champignons)
  • frische Petersilie
  • Walnussöl

Zubereitung

  1. Sellerie mit Zwiebel, Loorbeerblättern, Majoran, Schwarzkümmel und Wacholderbeeren bei mittlerer Hitze anschwitzen. Darauf achten dass es nicht röstet, also braun wird. Nach 5 Minuten mit 1 Liter Wasser (idealerweise schon heiß aus dem Wasserkocher) und Suppenwürze oder Gemüsefond aufgießen.
  2. Während die Suppe köchelt kann man die Petersilie waschen, trockenschütteln und kleinhacken. Auch die Pilze können jetzt geputzt werden.
  3. Die Suppe 20-30 Minuten leicht kochen lassen bis der Sellerie schön weich ist, danach Loorbeerblätter und Wacholderbeeren entfernen und (evtl. mit 2 EL Mandelmus oder 3 EL Sojaobers für besondere Cremigkeit) mit dem Pürierstab durchmixen und schauen, dass die Suppe eine cremige, gute Konsistenz hat. Falls sie zu flüssig ist, mit Maisstärke binden.
  4. Nun die Pilze in einer Pfanne mit etwas Öl leicht braten. Nicht zu lange, damit sie nicht ihr ganzes Wasser verlieren und schrumpfen, Pilze salzen und Pfeffern.
  5. Wenn Suppe, Pilze und Petersilie vorbereitet sind, kann angerichtete werden. Als Tüpfelchen auf dem „i“ die Suppe noch mit ein paar Tropfen Walnussöl beträufeln.

Um ein befriedigendes Abendessen zu haben brauche ich zu dieser Selleriecremesuppe nur noch frisches Schwarzbrot, vielleicht ein bisserl getoastet – eine ideale Kombination.

Hinterlasse eine Antwort