Tom Kha Gai

Tom Kha Gai – Thailändische Kokossuppe

Die Tom Kha Gai ist für mich DAS thailändische Gericht. Ich habe sie zuvor noch nie selbst zu Hause gemacht und war überrascht wie einfach und schnell die Zubereitung geht. Ich verwende im Rezept weniger Kokosmilch als manch andere, damit die Suppe nicht zu schwer wird.

Zutaten (2-3 Portionen)

  • 250ml Gemüsesuppe
  • 250ml Kokosmilch (Empfehlung: EZA Bio Kokosmilch Ka Ti)
  • 1/4- 1/2 frische rote Chili
  • 1/2 EL geriebener Ingwer
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 1-2 Frühlingszwiebel
  • 1 Handvoll Pilze (Shiitake oder Champignons)
  • frischer Koriander
  • Salz

Variationsmöglichkeiten: statt der frischen roten Chili kann man auch 1/4 TL geriebene, getrocknete Chiliflocken nehmen, statt der Zitrone auch den Saft einer Limette. In der Kochschule in Thailand haben sie uns gesagt: „There is no Ginger in Thai Kitchen“ – der thailändische Ingwer ist Galangal. Er gehört zur Ingwer-Familie und sieht auch ähnlich aus. Wer Galangal bekommt, kann ein paar Scheiben davon mitköcheln, statt den Ingwer zu verwenden.

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebel und Pilze waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden, Chili schneiden, Ingwer schälen und reiben, sowie den Koriander waschen und fein hacken.
  2. Als nächstes die Suppe mit der Kokosmilch zum köcheln bringen.
  3. Dann Chili, Ingwer, Zitronensaft hinzufügen und 15 Minuten garen.
  4. Zuletzt noch Frühlingszwiebel und Pilze hinzufügen und ein paar Minuten mitkochen.
  5. Suppe in Schalen abfüllen, mit dem gehackten Koriander garnieren und servieren!

Guten Appetit!

Rezept inspiriert von www.foodrenegade.com

 

Hinterlasse eine Antwort